top of page

Aareschlucht

Aktualisiert: 28. Nov. 2022

Der Canyon vom Berner Oberland. Ein Ausflugstipp für Fotografen, Paare, Familien, für alle die Mutter Natur beeindruckt.


Aareschlucht im Oktober

Wer die Kraft des Wassers fasziniert, wird hier nicht enttäuscht.

Über Jahrtausende bahnte sich das Gletscherwasser ihren Weg durch den Kalkstein zwischen Innertkirchen und Meiringen. Heute ragen die dadurch geformten Felswände bis zu 200m hoch.


1888 wurde die Aareschlucht für Touristen zugänglich gemacht und ist nun jeweils von April bis November geöffnet. Durch Tunnels und über Stege ist der Weg leicht begehbar und ca. 1.4km lang. Die Wanderung dauert so ca. 1 Stunde... für Fotografen definitiv länger. An jeder Ecke standen wir still, fanden tolle Sujets und kamen kaum vom Fleck.


Aareschlucht im Oktober, Steg und Sonnenaufgang

Ein Tipp für die Fotografen unter euch:

Schaut euch die Aareschlucht im Oktober an und startet vormittags vom West-Eingang her. So wandert ihr der Sonne entgegen und verpasst keines der atemberaubenden Sonnen-Schattenspiele mit den herbstlichen Farben.



Wie oft sind wir sprachlos stehen geblieben? Unzählige Male!

Die Schlucht ist nicht "nur" Fels und Wasser. Mutter Natur ist stark spürbar. Die Kraft des Wassers, die kalte Luft, Wind, fallendes Laub, enge Passagen und weite Flussbetten... Besucht die Aareschlucht und ihr werdet unser Staunen verstehen.


Aareschlucht


81 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Commentaires


bottom of page