top of page

My connection to Earth is...

Aktualisiert: 28. Nov. 2022


Im Frühling 2021 haben Fay und Matt Doyle von THISEXPANSIVEADVENTURE.COM den World Earth Day zum Anlass genommen, über die Verbundenheit zur Erde zu schreiben.

Sie wählten eine Reihe von Menschen aus, Teil davon zu sein. Fotografen, Sportler, Autoren, Freunde... Auch Norma durfte ihren Beitrag dazu schreiben.


Fay und Matt fragten nach einem Erlebnis, bei dem man die Verbundenheit zur Natur besonders verspürte. Dazu sollte man ein Foto hinzufügen. Nur eines. Das war gar nicht so einfach.

Es war auch nicht einfach, sich überhaupt für nur ein Erlebnis zu entscheiden. Aber auch nach langem darüber nachdenken, kam Norma immer wieder auf den wundervollen Ort "Napali Coast".


Wir zeigen euch hier den Blogeintrag, zusammen mit dem gewählten Bild.

(Deutsche Übersetzung weiter unten, nach dem Bild)


The Napali Coast is impressive at any time of day. But in the afternoon and evening, everything appears even more intense. As the sun slowly sinks lower, a play of light and shadow emerges, bringing out the sharp-edged rocks in an imposing way. The lush green on the slopes, the deep blue of the water, the play of colours in the sky, plus the sound of the waves and the smell of salt water - an indescribable combination. I grew up in Switzerland and still live here, but my brother emigrated to Kauai (Hawaii) 10 years ago. When I visit him, a sunset cruise to the Napali Coast is simply part of the experience. Just as we admire the mountains in Switzerland, we never get tired of nature in Kauai. The Napali Coast shows an untouched nature. Mother Nature as she once was and still remains here. Rocks, plants, waterfalls, beaches, animals... a paradise. No wonder Kauai is also called Garden Island. It is a beautiful feeling of peace, gratitude and connection to nature.



Die Napali-Küste ist zu jeder Tageszeit beeindruckend. Aber am Nachmittag und Abend wirkt alles noch intensiver. Wenn die Sonne langsam tiefer sinkt, entsteht ein Spiel aus Licht und Schatten, das die scharfkantigen Felsen auf beeindruckende Weise zur Geltung bringt.

Das satte Grün an den Hängen, das tiefe Blau des Wassers, das Farbenspiel des Himmels, dazu das Rauschen der Wellen und der Geruch von Salzwasser - eine unbeschreibliche Kombination. Ich bin in der Schweiz aufgewachsen und lebe immer noch hier, aber mein Bruder ist vor 10 Jahren nach Kauai (Hawaii) ausgewandert. Wenn ich ihn besuche, gehört eine sunset cruise zur Napali Coast einfach dazu. So wie wir in der Schweiz die Berge bewundern, werden wir in Kauai der Natur nie überdrüssig. Die Napali-Küste zeigt eine unberührte Natur. Mutter Natur, wie sie einst war und hier immer noch ist. Felsen, Pflanzen, Wasserfälle, Strände, Tiere... ein Paradies. Kein Wunder, dass Kauai auch Garteninsel genannt wird. Es ist ein schönes Gefühl von Frieden, Dankbarkeit und Verbundenheit mit der Natur.


63 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Aareschlucht

bottom of page